FAQ Arbeitsstunden

Wer muss alles Arbeitsstunden leisten?

Vollmitglieder ab Alter 16
(Ehe) Partner ab Alter 16

Wie viele Arbeitsstunden muss ich leisten?

Vollmitglieder ab Alter von 16 Jahren – 10 Stunden pro Kalenderjahr
(Ehe) Partner ab Alter von 16 Jahren – 10 Stunden im Kalenderjahr
Fördermitglieder – keine
passive Mitglieder – keine
Mitglieder unter 16 Jahre – keine

Kann ich die Arbeitsstunden auf andere Kalenderjahre übertragen?

Nein, eine Übertragung ist nicht möglich.

Gibt es eine obere Altersbegrenzung für die Ableistung der Arbeitsstunden?

Nein, eine automatische Befreiung von der Ableistung der Arbeitsstunden aufgrund des Alters gibt es nicht. Bei Krankheit oder anderen besonderen Umständen wende dich bitte an den Vorstand.

Frage

Antwort

Was passiert, wenn ich die Arbeitsstunden nicht leiste?

Nicht geleistete Arbeitsstunden können finanziell ausgeglichen werden. Pro nicht geleisteter Arbeitsstunde werden 15,-€ berechnet.

Wie melde ich meine geleisteten Arbeitsstunden?

Die Verantwortlichen jeder Veranstaltung / jedes Arbeitseinsatzes tragen die geleisteten Stunden in die MitgliederApp ein. Dort können die Stunden von dir jederzeit nachverfolgt werden.

Bei Arbeiten, die du individuell erledigt hast, melde die benötigten Stunden bitte an den Vorstand.